<

Tag der offenen Tür bei der ARD – Hauptstadtstudio öffnet am 22. August 2009 seine Pforten


19. August 2009
Autor: Daniel

Der Tag der offenen Tür bei der ARD, genauer gesagt im ARD-Hauptstadtstudio steht mal wieder unmittelbar bevor. Am 22. August stehen wieder viele ARD-Mitarbeiter zur Verfügung, um den Besuchern ihre Arbeit und ihr Arbeitsumfeld zu erklären und zu zeigen.

Aber natürlich kann auch dieses Mal wieder vieles ausprobiert werden, wenn die ARD die Türen ihrer Räumlichkeiten in der Wilhelmstrasse 67 in 10117 Berlin, in unmittelbarer Nähe zum Brandenburger Tor öffnet. So wird es zwischen 10 und 18 Uhr die Möglichkeit geben, sich einmal als Nachrichtensprecher vor der Kamera auszuprobieren, in der Kulisse des „Bericht aus Berlin“ fotografieren zu lassen oder die Fragen eines kniffeligen Quiz’ zu beantworten.

Tag der offenen Tür, ARD, ARD-Hauptstadtstudio, 22. August 2009, Ulrich Deppendorf

Und wie jedes mal zum Tag der offenen Tür beim ARD-Hauptstadtstudio stehen wieder zahlreiche Journalisten, Techniker und natürlich auch wieder Studioleiter Ulrich Deppendorf zur Verfügung, wenn es darum geht, die Fragen der interessierten Besucher in Bezug auf Politik und andereszu beantworten, unter denen sich bestimmt auch wieder unzählige Kinder befinden werden.

Denn auch für die Kleinen gibt es bei der ARD wieder Einiges: so werden nicht nur Hein Blöd und Käpt’n Blaubär vor Ort sein, sondern auch Bernd das Brot und sogar der Sandmann. Ausserdem können Kinder beim KiKa eigene Trickfilme erstellen.

Grössere Kinder, die sich für Technik interessieren, können den derzeit modernsten Ü-Wagen für Fernsehübertragungen von innen bestaunen und den Moderatoren, Technikern und sonstigen Mitarbeitern bei ihrer Arbeit in Berlin über die Schultern schauen. Vielleicht lassen sie ja auch mal den einen oder anderen Knopf von einem Besucher oder einer Besucherin drücken? Finden Sie es heraus!

Und alle, die schon immer mal wissen wollten, wie die Journalisten aus der Hauptstadt über die tägliche Politik berichten, kann den Tag der offenen Tür auch einfach nutzen, um was für seine Bildung zu tun.Similar Posts:



verwandte Beiträge